Lesestoff

Seit der ersten Klasse bin ich eine Leseratte. Wenn ich lese, bin ich regelmäßig kaum ansprechbar, und ich lese viel! Natürlich muss ich das auch beruflich, um auf dem Laufenden zu bleiben – privat fahre ich dann das Kontrastprogramm. Mein Lieblingsgenre zum Entspannen sind Fantasyromane, gelegentlich darf es gern auch ein Krimi oder ein Liebesroman sein – im Idealfall eine Kombination aus allen drei.

Ob auf deutsch, englisch, französisch oder (zu selten) italienisch, ich verschlinge Bücher. Da ich selbst gern das Netz bemühe, um mir einen Eindruck von Autoren, Serien, aber auch Geräten oder Apps zum Lesen zu machen, werde ich hier besprechen, was mir gefallen oder mich enttäuscht hat.

Schreibe einen Kommentar