Monat: Juli 2015

Cover "Stadt der Finsternis 7 - Tödliches Bündnis"
Bücher, E-book und Print

Ilona Andrews: Stadt der Finsternis 7 – „Tödliches Bündnis“

Gestaltwandler sind stärker, schneller und gesünder als normale Menschen. Das Lycos-Virus heilt alle Krankheiten und Verletzungen. Eine Schattenseite gibt es aber doch: Verliert ein Gestaltwandler die Kontrolle – zum Beispiel durch einen Schock -, kann sich die Konzentration des Virus in seinem Blut rasant erhöhen. Er wird dann zum Loup, einem kannibalistischen Monster, das schnellstmöglich getötet werden muss.

Cover "Stadt der Finsternis - Die magische Gabe"
Bücher, E-book und Print

Ilona Andrews: Stadt der Finsternis – „Die magische Gabe“ (Kurzgeschichte)

Ist es wirklich zu viel verlangt, wenn ein Paar einen romantischen Abend in einem netten Restaurant verbringen will? Wenn das Paar aus Curran, dem Herrn der Bestien, und Kate Daniels, seiner Partnerin und Tochter des mächtigsten Mannes der Welt besteht, dann wohl ja. Noch vor der Vorspeise werden sie Zeugen des gewaltsamen Todes einer Frau und müssen eingreifen.

Cover "Stadt der Finsternis - Die Früchte der Unsterblichkeit" ©
Bücher, E-book und Print

Ilona Andrews: Stadt der Finsternis – „Die Früchte der Unsterblichkeit“ (Kurzgeschichte)

Während Kate sich von den Verletzungen erholt, die sie sich während der Midnight Games zugezogen hat, hält Andrea Nash für sie die Stellung. Als sie telefonisch gebeten wird, einem Gestaltwandler in Bedrängnis zu helfen, stürzt sie sich in den Einsatz – nicht ahnend, dass es dabei ausgerechnet um Raphael Medrano geht, dem sie seit Monaten ausweicht.

Cover "Stadt der Finsternis 3 - Duell der Schatten" © Egmont LYX
Bücher, E-book und Print

Ilona Andrews: Stadt der Finsternis 3 – „Duell der Schatten“

Jim, Alpha des Katzen-Klans und Sicherheitschef des Rudels, hat sich schon vor langer Zeit Kates Vertrauen erworben. Als sie entdeckt, dass er Curran den Mord an einem Gestaltwandler verschweigt und sich seinen Befehlen widersetzt, will sie heraufinden, was gespielt wird. Gleichzeitig beginnt Derek, der junge Wolf, der durch einen Bluteid an Kate gebunden war, sich auffällig zu verhalten. Als er zusammengeschlagen und fast getötet wird, stellt Kate Jim zur Rede.