Cover "Stadt der Finsternis 3 - Duell der Schatten" © Egmont LYX

Ilona Andrews: Stadt der Finsternis 3 – „Duell der Schatten“

Jim, Alpha des Katzen-Klans und Sicherheitschef des Rudels, hat sich schon vor langer Zeit Kates Vertrauen erworben. Als sie entdeckt, dass er Curran den Mord an einem Gestaltwandler verschweigt und sich seinen Befehlen widersetzt, will sie heraufinden, was gespielt wird. Gleichzeitig beginnt Derek, der junge Wolf, der durch einen Bluteid an Kate gebunden war, sich auffällig zu verhalten. Als er zusammengeschlagen und fast getötet wird, stellt Kate Jim zur Rede.

Jim ermittelt bei den Midnight Games, illegalen Gladiatorenkämpfen, an denen Curran den Gestaltwandlern jegliche Form der Teilnahme strengstens untersagt hat. Derek hat sich in ein Mitglied des Teams der Reaper verliebt. Dieses Team bereitet auch Saiman, den Kate immer wieder als magischen Berater hinzuzieht, Kopfzerbrechen. Er ist Miteigentümer der Games und bezweifelt, dass es sich bei den Reapern tatsächlich um Menschen handelt. Auch Kate hat ihre Zweifel, und als klar wird, dass die Reaper in eine Mordserie, deren Opfer Gestaltwandler sind, verwickelt sind, geht sie mit Jim und seinen Verbündeten in den Untergrund.

Unterstützt von Dali, der Mythologie-Expertin des Rudels, versuchen sie, mehr über die Identität der Reaper und ihre Fähigkeiten herauszufinden. Sie scheinen hinter dem Wolfsdiamanten her zu sein, der als Trophäe im Mannschaftsduell beim Finale der Midnight Games errungen werden kann. Doch warum ist der Stein so wichtig, und wie schaffen die Reaper es, Mitgliedern des Rudels die Fähigkeiten der Selbstheilung und des Gestaltwandelns zu nehmen?

Curran, der Herr der Bestien, tobt derweil vor Wut. Er schwört, die Abtrünnigen zu finden und zur Rede zu stellen. Kate wettet mit ihm, dass er sie nicht finden wird – ihr Einsatz ist ein nackt serviertes Abendessen…

Wer einen schwachen Magen hat, wird hier nicht glücklich. Es mangelt weder an Gladiatorenkämpfen noch an Monstern. Aber es lohnt sich: Wir erfahren sehr viel mehr über Kates Vergangenheit und Familiengeschichte. Und falls ihr die ersten Bände gelesen habt und es euch Kopfzerbrechen bereitet, wer oder was Saiman nun ist – hier erfahrt ihr es. Auch der dritte Band ist wahnsinnig spannend. Alles steht auf dem Spiel: Dereks Leben, das Fortbestehen des Rudels, das Überleben der Stadt. Und es knistert laut und deutlich zwischen Kate und Curran, auch wenn das all ihren Grundsätzen widerspricht und sie sich regelmäßig bis aufs Blut reizen…

 

Die Serie:

Schreibe einen Kommentar