Cover "Black Dagger 6 - Dunkles Erwachen"

J. R. Ward: Black Dagger 6 – „Dunkles Erwachen“

Bella konnte aus der Gefangenschaft bei den Lessern befreit werden, und zum allgemeinen Erstaunen – oder doch eher Entsetzen? – hat sie sich bei Zsadist einquartiert. Obwohl er selbst regelmäßig versucht, sie und seinen Zwillingsbruder Phury zusammenzubringen, weigert sie sich hartnäckig, Abstand zu halten. Was für Phury, der sich in sie verliebt hat, nur schwer zu ertragen ist.

Obwohl sie inzwischen genug über Zsadists Vergangenheit als Blutsklave weiß, um ihn als hoffnungslosen Fall einzustufen, weigert Bella sich, aufzugeben. Sie bleibt in seinem Zimmer und sucht seine Nähe, obwohl er selbst die harmloseste Berührung kaum ertragen kann. Ihm wird bewusst, dass er sich bereits an die schöne Vampirin gebunden hat – doch er kann den Gedanken nicht ertragen, sie zu ruinieren. Denn genau das würde eine Beziehung mit ihm bewirken, davon ist er überzeugt. Denn erstens hält er sich für verdorben, und zweitens würde die Glymera, die Vampir-Aristokratie, Bella eine Verbindung mit einem ehemaligen Sklaven nicht nachsehen. Sie wäre danach eine Ausgestoßene. Die Alternative ist klar: Sein Bruder Phury wäre der perfekte Mann für sie, zumal er sich bereits in sie verliebt hat. Und so tut Zsadist alles, um Bella von sich wegzustoßen und in Phurys Arme zu treiben.

Keiner der beiden Krieger der Black Dagger käme als Partner für Bella in Frage, würde man ihren Bruder Rehvenge fragen. Der Vampir, der in Caldwell sein Geld als Clubbesitzer, Dealer und Zuhälter verdient und somit kein Chorknabe ist, will sie zurück in seine Obhut bringen. Denn aristokratische Vampirinnen werden von ihren männlichen Angehörigen in aller Regel kontrolliert. Schon, dass Bella vor ihrer Entführung allein in ihrem Haus leben durfte, war ein großes Zugeständnis – und würde kein zweites Mal gewährt werden. Doch Bella hat ihren eigenen Kopf und will auf keinen Fall eingesperrt werden wie ein kostbares Haustier.

John Matthew, der bei Tohr und Wellsie ein Zuhause gefunden hat, wird zur Therapie verdonnert – bei einem Arztbesuch, der eigentlich seine Abstammung klären sollte, hat er aus Versehen durchblicken lassen, dass er vergewaltigt wurde. Selbstredend gibt er sich selbst und seiner Schwäche die Schuld daran und hat Panik, Tohr oder ein anderer der Brüder könnte davon erfahren und ihn verstoßen. Da Butch, der menschliche Ex-Cop, dringend eine Ablenkung braucht, wird er zu Johns Chauffeur auserkoren. Unglücklicherweise sieht er dabei Marissa, die Vampirin, die ihn abgewiesen hatte, in das Auto eines anderen einsteigen und fällt somit in ein noch tieferes Loch.

Bei der Gesellschaft der Lesser geht es drunter und drüber. Ihr Anführer O vernachlässigt seine Pflichten, weil er ganz andere Probleme hat: Er will Bella wiederfinden. Wenn er sie nicht haben kann, soll sie lieber sterben als bei einem anderen zu leben…

Wir bekommen Einblick in hochdramatische Schicksale und fiebern mit den Figuren mit: Wird es Bella gelingen, zu Zsadist durchzudringen? Oder wird er sie tatsächlich verletzen? Hat Phurys seinen Drogenkonsum noch im Griff, oder befindet er sich bereits auf dem Abstieg? Und was wird aus dem menschlichen Ex-Cop, der nun irgendwie zur Bruderschaft gehört? Die Autorin bezeichnet den Band (in der deutschen Fassung eben den Doppelband) um Zsadist und Bella als ihr bestes Buch, obwohl es das Einzige sei, das sie nach der Veröffentlichung nicht noch mal habe lesen können. Das ist nicht so erstaunlich, wenn man bedenkt, dass Zsadists Schicksal niemanden kaltlässt – je mehr man sich in ihn hineinversetzt, desto härter wird es natürlich. Aber es lohnt sich!

 

  • 1 – Nachtjagd
  • 2 – Blutopfer
  • 3 – Ewige Liebe
  • 4 – Bruderkrieg
  • 5 – Mondspur
  • 6 – Dunkles Erwachen
  • 7 – Menschenkind
  • 8 – Vampirherz
  • 9- Seelenjäger
  • 10 – Todesfluch
  • 11 – Blutlinien
  • 12 – Vampirträume
  • Die Bruderschaft der BLACK DAGGER
  • 13 – Racheengel
  • 14 – Blinder König
  • 15 – Vampirseele
  • 16 – Mondschwur
  • 17 – Vampirschwur
  • 18 – Nachtseele
  • 19 – Liebesmond
  • 20 – Schattentraum
  • 21 – Seelenprinz
  • 22 – Sohn der Dunkelheit
  • 23 – Nachtherz
  • 24 – Königsblut
  • Novelle: Vampirsohn
  • …weitere Bände in Vorbereitung

Schreibe einen Kommentar