Cover "Die Chroniken der Seelenwächter 12 - Die Erlösung"

Nicole Böhm: Chroniken der Seelenwächter 12 – „Die Erlösung“

Es ist soweit: Das Staffelfinale ist da! Und es wird spannend, denn Ralf braucht nur noch Logans Seele, um den Emuxor vollständig in diese Welt holen zu können und damit den Tod über die menschliche Rasse zu bringen. Die Seelenwächter kämpfen auf verlorenem Posten.

Nachdem Jess eine ganze Weile ohne Gesellschaft ausharren musste, finden sie plötzlich alle fast gleichzeitig: Die ersten sind Keira und Joshua, ein Mitglied des Sapierbundes. Er hat die Kopfgeldjägerin als neue Beschützerin der sagenumwobenen Nachfahrin verpflichtet. Ihr Anreiz ist die Gelegenheit zur Rache an Coco. Das beängstigend mächtige und äußerst rätselhafte Wesen braucht die Nachfahrin und die Harfe von König David, um ihre Herrin zu befreien. Keiras Vater war der Hüter des Instruments gewesen und in Ausübung seiner Pflicht von Coco ermordet worden.

Coco und ihre Söldner lassen auch nicht lange warten, denn Jess‘ Aura wird nicht mehr magisch gedämpft. Es kommt zur Konfrontation, Joshua ruft die Macht der Urmutter Sophia an und ermöglicht  Keira und Jess die Flucht zurück zu seiner Hütte im Wald. Sekunden zu früh, denn in dem Moment, in dem die jungen Frauen verschwinden, erreicht Jaydee endlich den Ort des Geschehens.

Die Suche geht also weiter: Jay sucht nach Hinweisen auf Jess‘ Aufenthaltsort, und Keira und Jess suchen einen Orientierungspunkt – sie sind zwar für den Moment in Joshuas Hütte sicher, wissen jedoch nicht, wo diese liegt. Ihre Erkundungsfahrt macht ihnen schnell klar, dass es mittlerweile einfach überall von Schattendämonen wimmelt. Werden sie es schaffen, sich zu den Seelenwächtern zu retten?

Jaydee sucht nicht nur nach Jess, er kämpft auch mit seinen Gefühlen und seiner Vergangenheit. Der einzige Weg, den Emuxor zu besiegen, scheint über seinen Ziehvater Michael zu führen, der bei einem Brand ums Leben gekommen war. Ihn von den Toten zurückzuholen würde seine Verwandlung in einen Schattendämon und den Verlust seiner Seele bedeuten. Darf man einen Einzelnen verschonen, wenn das für alle anderen das Verderben bedeutet?

Auch für Schattendämonen ist die Lage nicht einfach, denn Ralf spielt mit gezinkten Karten, wie Joanne feststellen muss. Einst seine Geliebte und rechte Hand, steht ihr nun die Opferung an den Emuxor bevor, der sich von den Lebenden und den Toten ernährt. Doch aufgeben liegt nicht in ihrer Natur, und man sagt nicht umsonst, dass es nicht einmal die Hölle mit dem Zorn einer verschmähten Frau mithalten kann…

Das Staffelfinale ist – und das überrascht euch vermutlich nicht – unheimlich spannend. Viele Rätsel werden gelöst, einige Konflikte auch, und die Handlung ist hoch dramatisch. Sollte es Ralf gelingen, sich die Seele des letzten Ratsmitglieds zu beschaffen, stünde die gesamte Organisation der Seelenwächter vor dem Abgrund. Wer würde die Führung übernehmen? Behielten die Regeln ihre Gültigkeit?

Wir fiebern mit Ben, seinem Großvater und den anderen Überlebenden des Dowanhowee-Stamms mit und würden zu gern noch mehr über den Ursprung ihrer einzigartigen Fähigkeiten erfahren. Wir bangen mit Jess um Violet und fragen uns, welcher Teufel Jaydee reitet, sich ihr gegenüber so merkwürdig zu benehmen. Und natürlich leiden wir mit Jaydee, der vor einer unmöglichen Wahl steht.

Die gute Nachricht ist: Es geht weiter mit den Seelenwächtern. Längst sind noch nicht alle Fragen beantwortet, längst nicht alle Geheimnisse gelüftet. Aber es gibt auch eine schlechte Nachricht: Wir müssen uns gedulden, die zweite Staffel beginnt erst im Frühjahr 2016. Wenn wir Glück haben, schreibt Nicole Böhm ganz schnell weiter und bringt noch vorher ihr Spin-off heraus, in dem Akil die Hauptrolle spielen wird!

P.S.: Dass es so lange gedauert hat, diese Rezension zu schreiben, lag keineswegs am Umfang des Bandes – das Finale ist etwa doppelt so lang wie die anderen Teile! – und schon gar nicht daran, dass ich das Buch nicht sofort verschlungen hätte. Der Grund ist ganz simpel: Die Teilzeitbretonen bauen gerade an und um, und daher sind die Abende und die Wochenenden einfach zu kurz. 😉

 

Cover "Die Chroniken der Seelenwächter 12 - Die Erlösung"
Seit März 2016 hat das Buch ein neues, von der Autorin Nicole Böhm gezeichnetes Cover. Abgebildet ist Wills dämonischer Bruder Ralf
© Greenlight Press

 

Neu: Zu dieser Serie gibt es ein ausführliches Porträt mit Links zu allen Bänden!

Zum Porträt der Serie

 

Disclaimer: Vielen Dank an die Greenlight Press für das Rezensionsexemplar! Alle hier geäußerten Meinungen und Eindrücke sind dennoch uneingeschränkt meine eigenen.

Schreibe einen Kommentar